Home

UPMANN Stiftung

Denn Bildung hat Zukunft!

Die Stiftung aus dem Hause UPMANN ist eine Investition in den Standort Deutschland. Ziel der Stiftung ist die Bildungsförderung! Gefördert werden Bildungseinrichtungen, Projekte, die der Bildung dienen und Studierende.

Bildung hat Zukunft – die UPMANN Stiftung.

Dirk Prior, Treuhänder, bildet Studierende an der Universität Paderborn im Bereich nachhaltige Energiekonzepte aus. Als Mitglied des Senats der Universität und Sprecher im Vorstand des wissenschaftlichen Mittelbaus gilt sein Engagement besonders der fundierten Ausbildung von jungen Menschen.
Universität Paderborn, Lehrstuhl für Nachhaltige Energiekonzepte
Pohlweg 55, 33098 Paderborn
Tel. 05251 602307, Fax 05251 603235, Dirk.Prior@upb.de

Stiftung

Bildung ist unser Ziel!

▪ Förderung von Studierenden in Deutschland
▪ Projektförderung in Bildungseinrichtungen
▪ Auslobung von Preisen für den besonderen Einsatz im Bereich Bildung
▪ Networking für geförderte Personen und Einrichtungen
▪ Veranstaltungen mit Vorträgen und Gesprächen zum Thema

Matthias Upmann leitet in dritter Generation das Unternehmen UPMANN GmbH & Co. KG in Rietberg. Sein Engagement dient der Sicherung des Standortes Deutschland. Da er selbst keine akademische Ausbildung besitzt, erkennt er grade diese als Grundstock des Wirtschaftslebens in Deutschland an. Das hat ihn bewogen, Bildung als solches zu unterstützen. Geschäftsführer Upmann GmbH & Co. KG
Weidenweg 20, 33397 Rietberg
Tel. 05244 985-222, Fax 05244 985-281

Bildungsförderung

UPMANN Stiftung

Für bessere Bedingungen!

Der Antrag auf Bildungsförderung sollte eine max. 2 Seiten umfassende Beschreibung von Projekt oder Maßnahme enthalten. In der Projektbeschreibung sind Gegenstand, Inhalt und methodisches Vorgehen prägnant und umfassend darzustellen.

Von grundlegender Bedeutung für die Antragsbeurteilung sind die Ziele und die überprüfbare Messbarkeit der Zielerreichung. Da die Stiftung daran interessiert ist auch eine nachhaltige Wirkung zu erzielen, sollte aufgezeigt werden, wie die Fortführung des Projektes sichergestellt werden kann. Weiterhin werden Aussagen erwartet, wie sich der konkrete Nutzen für die jeweilige Zielgruppe darstellt. Unverzichtbar ist eine genaue Kosten und Finanzierungsdarstellung der voraussichtlichen Einnahmen. Auch die Einnahmen von Dritten (durch andere Förderer), die in Einzelposten aufgeschlüsselten Ausgaben, die Eigenbeteiligung und letztendlich der Zuschuss-Bedarf sind erforderlich.

Die bewilligten Mittel sind dem Antrag entsprechend grundsätzlich zweckgebunden. Dieses wird bereits im Antrag versichert.

Weiter ist die Angabe des verantwortlichen Projektbetreuers mit Namen, Beruf/Funktion, Adresse, Telefon-, Faxverbindung, E-Mail-Adresse für die eventuelle Kontaktaufnahme wichtig. Hierbei ist es ratsam, die Institution/Einrichtung kurz mit Angaben über Namen, Sitz, Gründungsjahr, Aufgaben und Ziele, Grundfinanzierung, Internetadresse usw. vorzustellen.

Bildung hat Zukunft – die UPMANN Stiftung.

Stipendien

Spenden